Skip to content

Nutri Pockets

Nur für meine Streuner, die bei 2 kcal pro Stück auch mal öfter zulangen dürfen. Meine Seniorin bekommt kein Trockenfutter mehr, da dieses nicht unbedingt gut ist in Sachen Diabetes ect. Probieren durfte sie mal und hat diese Nutri Pockets für “gut” befunden. Bei meinen Streunern aber bedarf es im Winter Trockenfutter, da das Nassfutter einfrieren könnte. Sie freuen sich darüber und innerhalb kürzester Zeit ist die Futterschale leer. Natürlich bekommen sie den Großteil vom Dosi selber, auch damit sie Vetrauen zu mir behalten.

nutriEs gibt verschiedene Sorten, bei mir wurde getestet: “Katzenminze und Multi-Vitamin” Diese enthält 12 lebenswichtige Vitamine und kann daher die Abwehrkräfte der Katze steigern. Erhältlich bei Zooplus.

Die Katzensnacks sind im wiederverschließbaren Beuteln abgepackt, dadurch bleiben die Nutri Pockets auch nach dem Öffnen lange frisch und müssen nicht umgefüllt werden.

Laut Hersteller besitzt GimCat Nutri Pockets folgende Eigenschaften:
Schmackhafte Snacks für Katzen jeden Alters
Knusprigen Snacks in Kissenform mit einer leckeren, weichen Füllung
Weniger als 2 kcal pro Stück: Daher können bis zu 20 Snacks am Tag gefüttert werden
Spannender Sortenmix für mehr Abwechslung
Taurin-Beauty-Mix:
Käse und Taurin: Kann die Sehkraft fördern und die Herzfunktion unterstützen.
Geflügel und Biotin: Sorgt für ein glänzendes Fell und geschmeidige Haut.
Malt-Vitamin-Mix:
Katzenminze und Multi-Vitamin: Kann die Abwehrkräfte des Tieres mit 12 lebenswichtigen Vitaminen fördern.
Rind und Malz: Fördert den Abgang verschluckter Haare und kann somit den Auswurf von Haarballen verringern.
Lachs und Omega-3/Omega-6: Kann das Immunsystem stärken.
Wiederverschließbare Beutel: Auch nach dem Öffnen bleiben die Katzensnacks frisch und müssen nicht erst umgefüllt werden.

Zusammensetzung
Taurine-Beauty Mix:
Getreide, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (rote Nutri Pockets: Geflügel, getrocknet, 18%), pflanzliche Eiweißextrakte, Öle und Fette, Fisch und Fischnebenerzeugnisse, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Milch und Molkereierzeugnisse (gelbe Nutri Pockets: Käsepulver 4%), Hefen, Mineralstoffe, Saaten

Malt-Vitamin Mix
Getreide, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (rotbraune Nutri Pockets: Rind, getrocknet 4%), Öle und Fette, Fisch und Fischnebenerzeugnisse (orange und rotbraune Nutri Pockets: Lachs, getrocknet 4%), pflanzliche Eiweissextrakte, pflanzliche Nebenerzeugnisse (rotbraune Nutri Pockets: Malz dunkel 4%, Haferfaser 4 %, grüne Nutri Pockets: Katzenminze 0,5%), Mineralstoffe, Eier und Eiererzeugnisse, Milch und Molkereierzeugnisse, Hefen

Zusatzstoffe:
Vitamin A

Echinacea Globuli

Erstaunliches habe ich schon erreicht durch Echinacea in Sachen Schnupfen und Bindehautentzündung. In meiner Hilflosigkeit mischte ich es nicht handzahmen Tieren unter das Futter mit dem Resultat, dass sie ihren Schnupfen los wurden.

Echinacea D6 ist grundsätzlich zu empfehlen bei jeder Art von Infektionskrankheiten, wie z.B. bei Katzenschnupfen oder leichten Verbrennungen. Es unterstützt grundsätzlich die Stärkung der Abwehrkräfte. Was ist nun naheliegender als den Katzen Globuli zu verabreichen, die leicht unter das Futter gemischt werden können?

Globuli für Katzen

Dreimal täglich jeweils 1 Tablette oder ca. 7 Globuli(für eine erwachsene, gesunde Katze) , bis der Körper wieder zu Kräften gekommen ist. Länger als ca. 14 Tage sollten unsere Lieblinge Echinacea jedoch nicht am Stück erhalten. Echinacea ist jedoch lediglich ein zusätzliches, unterstützendes Mittel!

Echinacea D1 (Tropfen, Globuli oder Tabletten): Bewährt bei allen entzündlichen und fieberhaften Prozessen. Stärkt das Immunsystem; scheint eine antibakterielle Wirkung zu haben. Dosierung: alle ein bis drei Stunden ein bis vier Tabletten beziehungsweise fünf bis zwanzig Tropfen oder Globuli; jedoch gilt auch hier: Echinacea als Kur ist in Ordnung, jedoch nicht länger als 6 Wochen!

Echinacea Globuli sind hier erhältlich.

Traumeel

Zuweilen gibt es die Situation, dass wir Dosenöffner das Gefühl haben, unsere Katze hat Mundgeruch. Dann ist es an der Zeit sich ihr Gebiss einmal näher anzusehen. Ich persönlich würde sogar einen Besuch beim Tierarzt empfehlen, denn es dürfte nie ein Fehler sein, wenn ein Fachmann sich regelmässig unseren Stubentiger ansieht.

Speziell dann, wenn die Tier ins Seniorenalter kommen und Zahnstein ein nahezu unumgängliches Problem werden kann. Mehr darüber in unserem Thema “Krankheiten Eurer Stubentiger – Zahnfleischentzündung bzw. Karies” Vorbeugend könnte helfen, dass Katzen oftmals Magerquark sehr mögen, dieser beinhaltet kleine Schleifkörper, die Zahnstein verhindern können – bestimmt nicht alleine wirksam, aber als zusätzliche Unterstützung bestimmt kein Fehler!

Nicht immer hilft Trick 17 bei leichtem Zahnstein: Mit einem Wattestäbchen 3%iges Wasserstoffperoxid auf den Zahnstein auftragen um nach kurzer (?) Zeit denn Belag bröckchenweise einfach mit dem Fingernagel entfernen, wenn er noch nicht zu alt und hart ist. Als Spülung um die Zähne zu reinigen, bzw. das Zahnfleisch zu beruhigen habe ich mehrfach folgendes Rezept gelesen: 2 Tropfen Kamillentinktur (Apotheke oder Drogerie) in ca. 6 ml gut warmes Wasser geben und vermischen. Die lauwarme Lösung mit einer Einwegspritze ohne Nadel (Apotheke, 2ml) aufziehen und der Katze langsam seitlich hinter die Lefzen spritzen. Zwei bis dreimal täglich dürfte für eine Säuberung sorgen. Wärmstens empfohlen (nicht nur) von Katzenfreunden wie Jennifer, die damit die besten Erfahrungen machen konnte Traumeel genannt werden.

Ihrer “Freitag” wurde durch die Anwendung dieser hömopathischen Salbe erspart, dass ein Abzess durch die Haut bricht und dementsprechend geklammert werden muss. Traumeel bei Menschen: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Verletzungen wie Verstauchungen und Verrenkungen, Prellungen, Blut- und Gelenkergüsse, entzündliche und mit Entzündungen verbundene degenerative Prozesse am Stütz- und Bewegungsapparat (z.B. Sehnenscheiden-, Schleimbeutelentzündungen, Tennisarm), Arthrosen der Hüft-, Knie- und kleinen Gelenke, Knochenbrüche, postoperative und posttraumatische Ödeme und Weichteilschwellungen. Traumeel bei Katzen gegen (Stomatitis) deren Ursache bakterielle Infektionen, virale Infektionen, Autoimmunkrankheiten vor allem bei Katzen sind, wie auch bei Zahnfleischentzündung (Gingivitis) deren Ursache zumeist im Zusammenhang mit Zahnsteinbefall; bei Katzen häufig wegen Fehlleistungen des Immunssystems liegt. Aber auch bei Eiterzähnen (Zahngranulom) bzw. bei nach Zahnbrüchen geöffneten Zahnhöhle, in diesen Fällen kommt es leider häufig zur Infektion bis zur Wurzelspitze. Es entsteht im Kieferknochen ein kleiner, in bösen Fällen aber umso schmerzhafterer, Abszess.

Bei Hunden sind in solchen Fällen sehr oft die oberen Reisszähne betroffen.

A c h t u n g : auch hömopathische Mittel dürfen niemals auf Alkohl-Basis hergestellt sein, das würde den Tigern vermutlich mehr schaden als helfen! Traumeel ist eine homöopathische Salbe, die eingesetzt werden kann gegen eine Zahnfleischentzündung eingesetzt werden; im Regelfall wird 3 x täglich dick Salbe auf die betroffenen Partien gestrichen, logischerweise nach dem Fressen. Nach wenigen Tagen dürfte die Stelle(n) vollständig abgeheilt sein. (ebenfalls Globuli sei auch zu empfehlen)

Mehr darüber könnt Ihr gerne direkt hier im Forum in der Rubrik “Backblüten & Hömopathie erfahren. Von Traumeel gibt es übrigens auch Tabletten, mehrfach habe ich gelesen, dass die Tabletten gegen leichte Schmerzen eingesetzt werden. Die Tabletten können aufgelöst und dem Futter beigemischt werden.

Zu beziehen ist Traumeel beispielsweise hier.  Ich selber kaufe nicht mehr die VET-Tiervariante, da ich beispielsweise mit dem Gel nicht so gut gefahren bin. Zumal es mir auch passieren kann, dass ich das Medikament benötige.

Trinknapf am Naturkratzbaum

zur Naturkratzbaumszene kommt nun noch ein weiteres Gefäß hinzu, von dem ich noch nicht weiß, ob es weiterhin als Wasserbehälter dienen wird oder ob es demnächst bepflanzt wird.

Einen Baumstamm hatten wir mit Motorsäge und Spezialhammer ausgehölt und mit etwas Holzschutzmittel, speziell am Boden behandelt. Die Sockel des Behälters sind so aufgebaut, dass sie jederzeit durch neue ersetzt werden können. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Wind, Sonne und Regen schnell für ein vermodern sorgen wird.

trinknapf am naturkratzbaum

Eigentlich würde ich es ja gerne als Wassernapf lassen. Aber: es gibt hier keinen Filter und das Wasser verdreckt. Auch möchte ich nicht, dass ein Vogel sich herher verirrt und als Lebendfutter dienen muss.

Also mal sehen, was mir einfällt oder ob ich diesen Behälter einfach bepflanze.
naturkratzbaum

Smilla Katzennassfutter

Es ist auch für Diabetikerkatzen geeignet, wobei ich Probleme habe den realen KH Wert dieses Katzenfutters zu ermitteln. In den Tabellen lag er bei – obwohl die analytischen Bestandteile gemeinsam 100 % ergeben. Ein zucker-, und getreidefreies Katzenfutter mit hohem Fleischanteil bei mir seit 2011 auf dem Speiseplan.

Eigentlich hatte ich es 2011 mehr aus Neugier gekauft, dieses “relativ günstige hochwertige” Katzenfeuchtfutter mit Thunfisch – davon 35% rotes Thunfischfleisch, 9,5 % Thunfischfilet, 4 % Hühnchen, 3,5 % Sonnenblumenöl, 1,5 % Jelly, 0,6 % Tricalciumphosphat, 0,1 % Taurin, 0,1 % Vitamine und Mineralstoffe, 45,7 % Kochwasser – Beinhaltet in diesem Futter ein Calcium-Phosphor-Verhältnis von 1,09 € – Stand im Juli 2011, 
Es wurde sehr gut angenommen, dieses Fischpacket mit mehrern Sorten.

Smilla Fischtöpfchen mit leckerem Thunfisch & Hühnchen ist ein ausbalanciertes, leckeres Katzenfutter aus besten Rohstoffen und wertvollem Taurin und idealem Calcium-Phosphor-Verhältnis!

Smilla ist laut Hersteller ein hochwertiges Alleinfutter für Katzen, das ein unwiderstehliches Genusserlebnis mit schmackhaftem Thunfisch bietet. Köstlicher Thunfisch, entweder pur oder mit natürlich ausgewählten Zutaten wie Sardinen, Gemüse und Hühnchen sowie lebenswichtigen Vitaminen und Taurin versorgen unsere Stubentiger mit allen Nahrungsbausteinen für ein gesundes und glückliches Katzenleben. Dadurch wird lt. Hersteller die Katze gesund und ausgewogen ernährt.

Übrigens: Taurin ist ein lebenswichtiger Nährstoff für Katzen, der im Organismus jedoch nicht in ausreichenden Mengen hergestellt werden kann. Daher ist es lebenswichtig, dass jede Samtpfote zusätzlich Taurin bekommt! Denn Taurin ist in erster Linie für eine gute Herztätigkeit und Sehkraft notwendig!

Außerdem: Eine wichtige Rolle für den gesunden Knochenaufbau von Katzen spielen Calcium und Phosphor. Das Verhältnis dieser beiden Mineralstoffe liegt bei allen Smilla Fischtöpfchen zwischen 1:1 und 2:1 und gewährleistet so eine ideale Versorgung unserer Samtpfote/n:

Thunfisch mit Hühnchen: Calcium-Phosphor-Verhältnis von 1,09

Sorgfältige Auswahl und Verarbeitung der Rohstoffe, ideale Abstimmung auf die wesentlichen Ernährungsbedürfnisse der Katze und auch der einzigartige Geschmack zeichnet die Smilla Produktpalette aus.

Es gibt verschiedene Sorten in einem Probierpacket:
Thunfisch:
80 % Rotes Thunfischfleisch, 2,6 % Sonnenblumenöl, 1,0 % Tricalciumphosphat, 16,2 % Kochwasser.
Zusatzstoffe je kg: Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A (9.000 IE), Vitamin D3 (335 IE), Vitamin E (49 mg), Taurin (985 mg).
Calcium-Phosphor-Verhältnis: 1,11

Thunfisch mit Sardine:
26,0 % Rotes Thunfischfleisch, 26,0 % Sardine, 3,1 % Sonnenblumenöl, 0,5 % Tricalciumphosphat, 0,45 % Kaliumchlorid, 42,7 % Kochwasser.
Zusatzstoffe je kg: Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A (9.000 IE), Vitamin D3 (335 IE), Vitamin E (49 mg), Taurin (985 mg). Technologischer Zusatzstoff: Cassia Gum (5.250 mg).
Calcium-Phosphor-Verhältnis: 1,57

Thunfisch mit Gemüse:
35 % Rotes Thunfischfleisch, 10,2 % Thunfischfilet, 3,5 % Sonnenblumenöl, 2,5 % Karotten, 1,5 % Kürbis, 0,6 % Tricalciumphosphat, 0,45 % Kaliumchlorid, 45,0 % Kochwasser.
Zusatzstoffe: Vitamin A (9.000 IE), Vitamin D3 (335 IE), Vitamin E (49 mg), Taurin (985 mg). Technologischer Zusatzstoff: Cassia Gum (5.250 mg).
Calcium-Phosphor-Verhältnis: 1,19

Thunfisch mit Hühnchen:
35,0 % Rotes Thunfischfleisch, 9,5 % Thunfischfilet, 4,0 % Hühnchen, 3,5 % Sonnenblumenöl, 0,6 % Tricalciumphosphat, 0,45 % Kaliumchlorid, 45,7 % Kochwasser.
Zusatzstoffe: Vitamin A (9.000 IE), Vitamin D3 (335 IE), Vitamin E (49 mg), Taurin (985 mg). Technologischer Zusatzstoff: Cassia Gum (5.250 mg).
Calcium-Phosphor-Verhältnis: 1,09

Erhältlich bei Zooplus (Dezember 2014, 400 g Dose, für ca. 1,15 € im Angebot, September 2011 im Angebot – für ca. 1 Euro pro 425 ml Dose). Leider nicht erhältlich beim Fressnapf ist Smilla Fischtöpfchen.