Katzenernährung

by

Katzen haben einen recht hohen Bedarf an Vitamin A und den Vitaminen des B-Komplexes, auch muss die Versorgung mit Vitamin D, E undK stimmen. Vitamin C kann der Organismus einer Katze selbst produzieren. sind für Wachstum, die Haut und für Stoffwechselprozesse zuständig. Hier benötigt eine Katze wesentlich mehr als ein Hund.Die Katze erhält diese B-Vitamine

by

Katzen haben einen recht hohen Bedarf an Vitamin A und den Vitaminen des B-Komplexes, auch muss die Versorgung mit Vitamin D, E undK stimmen. Vitamin C kann der Organismus einer Katze selbst produzieren. Vitamin A ist wichtig für die Haut, die inneren Organe, das Imunsystem, aber auch das Sehvermögen. Sollte eine erhöhte Krankheitsanfälligkeit zu finden

by

Die Stubentiger benötigen eine bedarfsgerechte Zuführung von Mineralstoffen, wie bswp. Kalzium, die in der Nahrung enthalten sein müssen. Das betrifft auch das richtige Kalzium-Phosphor-Verhältniss (1:1).Ein Überangebot an Phosphor kann die Kalziumaufnahme behindern und so zu einer Unterversorgung führen. Bei einem solchen Mangel aber, ist das von entscheidendem Nachteil, da in solchen Fällen der Körper das

by

In kleinsten Mengen kommen Spurenelemente im Organsimus vor. Bei Katzenmüttern und Katzenkindern im Wachstum ist der Bedarf größer als sonst. Sie benötigen Eisen, welches für die Sauerstoffversorgung des Körpers verantwortlich ist. Ideale Eisenlieferanten sind vor allem Fisch und rotes Fleisch. Ebenfalls eine Rolle spielen die Spurenelemente Kupfer, Zink, Selen,Mangan, Kobalt, Fluor und Jod. Diese Spurenelemente