Katzensprache

by

Manch ein Zweibeiner ist recht erstaunt wenn sein Stubentiger sich zu ihm legt, ganz relaxt und schnurrend daliegt und plötzlich beginnt den Bauch des Dosis mit Pfoten und Krallen in Form zu bringen. Die Katze liegt entspannt und massiert quasi, leider mit Krallen, den Bauch des Menschen. Dieses Tippeln oder Milch treteln ist ein ganz

by

Katzen, die im Hause leben und Katzen, die Freigänger oder Streuner sind leben alle in Gruppen nach einer Rangordnung. Diese ist jedoch nicht starr und unbeweglich, sondern sie kann sich ändern. Interessant war dies für mich zu beobachten was die Schlafplätze betrifft. Heisst es doch, dass die Rangordnung von Katzen untereinander sich dadurch aufzeigt, wo

by

Katzen haben jede Menge Ausdrucksmöglichkeiten, die dafür empfängliche Menschen deuten können. Eines der Instrumente um sich mitzuteilen – wenn auch unbewußt – ist der Schwanz der Katze. Durch ihn können wir Menschen erkennen, ob Ärger oder Freude das derzeitige Gefühl unserer Samtpfote begleitet. Zu einem steil aufgerichteten Schwanz kommt oft noch ein geselliges Schnurren hinzu.

by

Tja, meine Mädels machten es mir zwar immer schwerer mich an sie zu gewöhnen, aber hatte ich es erreicht, dann waren sie die treueren, bestädigeren. Bei allen den vielen Streunerkatzen, sind die Mädels diejenigen, die sich die meiste Zeit hier aufhalten. Oft habe ich gehört: “Ich will keinen Kater!” oder “Ich nehme keine Katze, die

by

Sie sind scheu, sie sind ängstlich, aber sie sollten an den Menschen gewöhnt werden, damit medizinische Hilfe oder der Besuch beim Tierarzt möglich ist. Auch Streuner sollten an die helfende Hand gewöhnt werden, was zuweilen nicht ganz einfach ist. Six, 4 Monate alte Katzendame, die erst nach der Sozialisierungsphase mit 12 Wochen bei mir ankam.

by

Wer kennt es nicht, das beleidigte Verhalten von Katzen? Sei es weil der Dosi so unverschämt war die Katze zum Tierarzt zu bringen, sei es, weil nicht das wohlschmeckende Futter serviert wird oder weil es, wie bei unserem Quiry, Änderungen in der Rangordnung der Viererbande gab. Quiry, Bisher der Macho Nr. 1, Quäler und Jäger

by

Sie will uns freundlich begrüßen und beginnt mit dem Kopf oberhalb der Stirn oder Seite sich an dem Bein des Dosis zu streichen. Sie presst den Kopf an ihn, sie reibt sich, dann reibt sie ihre Flanken der Länge nach am Menschen, vielleicht schlingt sie sogar ihren Schwanz um den Dosi. Vielleicht sieht sie jetzt

by

Es wird davon ausgegangen, dass die Ähnlichkeit des Fauchens einer Katze und dem Zischen einer Schlange nicht zufällig ist. Das Fauchen dürfte als eigener Schutz eingesetzt werden, deshalb wird unbewußt das Zischen einer Schlage einigesetzt um das Gegenüber in Furch und Schrecken zu versetzen. Raubkatzen und Raubtiere haben großen Respekt vor Schlangen, die ihnen sehr

by

Auch mit fast fünf Jahren hat sich Cib das erhalten, was im Regelfall Katzenkinder mit fünf oder sechs Monaten beginnen: das Apportieren. Er macht es so, wie es bei jungen Katzen üblich ist – das ganze Spielzeug wird uns Dosis vor die Füße gelegt. Wobei Cib noch die Steigerung kennt, dass er die Spielsachen – eine