by

Gegen Uringeruch

Katzenhalter kennen das: warum auch immer überkommt es die liebe Miez und schon ist es passiert – sie hat irgendwo hin gepinkelt. Auch wenn es keine Absicht war oder eine einmalige Sache, es nützt nix, der Gestank ist da.

Innerhalb von www.gutefrage.net habe ich gelesen, daß es eine Katzenliebhaberin getestet hat. Sie musste es auf ihrem Sofa ausprobieren und war wohl sehr zufrieden.

“Alles weg. Obwohl das Malheur schon einige Zeit zurückliegt. Alles weg, der gesamte Geruch ist verschwunden. Hab dafür ca. 9€ bezahlt. Also durchaus erschwinglich. Und es soll nicht nur auf Polstern, sondern auch Holz und sogar Beton funktionieren. Probiert es ruhig aus. Es überdeckt nicht den Urin sondern es spaltet die Enzyme, dadurch wird der Urin praktisch aufgelöst. Es ist fantastisch und wirklich empfehlenswert.”

Selber musste ich es nicht testen, da Gott sei Dank das Problem von Uringeruch von Haustieren bei mir nicht existent ist.

Innerhalb der Homepage des Anbieters lässt sich folgende Kundeninformation lesen “Ich hab einen schönen großen Urinfleck auf der Couch gehabt. Mein Kater war wohl zu faul in Richtung Klo zu wandern. Danach bestellte ich Ecodor Uringeruch-Entferner und das Kater-pipi konnte noch 5 tage weiterstinken. unerträglich. nach 3 behandlungen mit ecodor war der geruch vollständig aufgenommen! was soll ich sagen: empfehlenswert und um einiges günstiger als eine neue Sitzgelegenheit! 🙂 ”