by

Hähnchenmägen für Katzen

Übersetzt steht BARF für Biologisch Artgerechtes Rohes Futter und orientiert sich an den Fressgewohnheiten wild lebender Tiere. In diesem Sinne wird ausschließlich rohes Fleisch an Hunde oder Katzen verfüttert.

Nach dem Auftauen habe ich die Geflügelmägen etwas zerkleinert. Für Quiry nicht klein genug, Cib jedoch hatte auch mit den größeren Teilen kein Problem. Sehr misstrauisch standen sie vor dem Futter oder besser der Frage, wie sie es klein kriegen, waren aber vom Napf nicht mehr weg zu bekommen.

Geflügelmägen sind sehr fest. Im Leben von Geflügeltieren müssen diese Mägen Getreide zerkleinern bzw. klein mahlen. Viel Fett gibt es nicht an den Hühnermägen, nicht alles was weiß ist, ist auch Fett. In den Mägen befindet sich eher sehniges Gewebe.

Wer Bedenken besitzt, dass die Mägen noch voll sind, der dürfte dadurch beruhigt werden, daß Hühner Körnerfresser sind. Maximal finden sich ein paar Körner und ein paar kleine Steinchen (Die Steinchen brauchen die Hühner um die Körner zu zermahlen).

Geschmeckt scheint es ihnen zu haben, wohl aber auch verbunden mit Kauarbeit. Der Stuhlgang war etwas fester, aber problemlos.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.