by

Katzenfutter im Sommer

Welches Katzenfutter im Sommer

Schon in den kühleren Monaten ist es schwer, den Geschmack meiner Stubentiger zu treffen. Was heute gierig hinuntergeschlungen wird, ist morgen keines Blickes mehr wert….

Wichtig wäre nun trinken, trinken, trinken. Natürlich ist das aus dem Wassernapf am uninteressantesten. Deshalb stehen bei mir jede Menge Kannen mit Trinkwasser aus dem Brunnen auf dem Gelände, aus dem das Wasser trinken viel faszinierender zu sein scheint.

Auffällig war für mich, dass auch die superteuren Sorten wie Leckermäulchen oder Macs nicht so begehrt sind wie beispielsweise Royal Canin Urinary. Vermutlich liegt dieses an der schönen Soße, die dieses Futter begleitet.

Der Wasserhaushalt unserer Tiger sollte so strukturiert sein, dass pro Kilo Körpergewicht etwa 50 Milliliter Wasser am Tag von unseren Katzen zu sich genommen werden.

Je mehr unsere Katzen Trockenfutter lieben, desto wichtiger ist nun das Wasser. Meine Jungs kommen alle aus einem Streunerleben, dürfen aber im Haus nun ihre Zeit verbringen. Jedoch ist es nun bei hohen Temperaturen und vielen nächtlichen Raubzügen für mich absolut unübersehbar, ob wieder eine Menge Mäuse gejagt wurden oder ob einfach kein Hungergefühl vorliegt. Für ängstliche Dosis wie mich ausgeprochen unschön: will ich doch, dass es meinen Stubentigern gut geht. Somit nicht zu vergessen: Entwurmung wegen der (vielleicht?!) erlegten Mäuse.

Ausgegangen wird in der jüngsten Forschung, (Quelle: https://www.perfect-fit.de/katzennahrung-im-sommer-umstellen) davon, dass die meisten Katzen in wärmeren Monaten etwa 15 % weniger fressen, auch wenn sie vorwiegend im Haus leben. Man nimmt an, dass Katzen im Sommer weniger Energie für die Aufrechterhaltung ihrer Körpertemperatur verwenden und daher weniger Futter benötigen.

Bei mir heißt es nun grundsätzlich bei Sommertemperaturen: nur noch Beutelchen (die im Regelfall schnell aufgefressen werden und nicht erst in den Kühlschrank müssen oder womöglich Fruchtfliegen oder Futtermilben produzieren bzw. anziehen) und das am Besten mit viel Soße. Royal Canin Urinary ist dabei Standard, weil das auch der Gesundheit entgegenkommen dürfte … und die Tiger es lieben.

Geliebt wird auch bei drei von vieren der Joghurt a la griechische Art. Nr. Vier, Safety, bevorzugt lieber seine Kaffeesahne bzw. das Sahnekännchen.

Leave a Reply