by

Katzensalat

Im wortwörtlichsten Sinne war dieser Salat für Katzen aus dem Kochbuch “Muffins Miau” für die Katz’. Kein Bissen wurde davon genommen. Sollten die Tiere sich mal an meine Selbstkocherei gewöhnt haben, dann gibt es bestimmt noch einen Versuch, aber für den Anfang frustet mich das doch zu sehr.

Für bereits erfahrene Katzenköche und Katzenköchinnen hier das Rezept für Katzen, die Salat (vielleicht) mögen:

Zutaten:
1 kleine Karotte, geschält und fein geraspelt
100gr gehackte Sprossen
2 Teelöffel fein gehackte frische Petersilie
1/2 Teelöffel Katzenminze (hatte ich keine zur Hand, das war es wohl  und 2 EL Gemüsebrühe

Das Gemüse und die Kräuter in einer mittelgroßen Schüssel vermengen.

Gemüsebrühe zufügen und behutsam umrühren.

Eine kleine Portion davon in den Futternapf füllen (und hoffen, dass die Katzen anders reagieren als bei mir!) Rest im luftdichten Behälter in den Kühlschrank stellen; ich selber habe alles gleich entsorgt 🙁