by

Katzenväter

Ein sehr heikles und fragwürdiges Thema sind Katzenväter und deren Verhalten

Hier teilen sich leider die Meinungen der Fachleute und Vorsicht ist angesagt! Während es viele Erfahrungen gibt, wo Katzenväter die Babies durch einen Biss ins Genick (bewußt oder unbewußt) getötet haben so spricht man/frau oft davon, dass Väter oder Kastraten schnell zur Babiepflege hinzugezogen werden.

cib.jpg

Cib hat gleich am dritten Tag versucht eines der Baby per Maultransport zu entführen. Hat er es gut gemeint, wollte er spielen – es dabei vielleicht versehentlich zerbeißen? Wir wissen es nicht.

Wir haben versucht ihm mit viel Ausdauer klar zu machen, wie wichtig er ist, damit er nicht auch noch seine Rolle als heimlicher Chef durch Eifersucht verlieren muß. Daneben habe ich versucht – immer wenn er grob wurde – ihm zu erklären, dass er lieb sein müsse. Nicht lachen, aber er dürfte das sehr wohl verstanden haben, da er im Spiel mit mir auch gerne zu den Zähnen neigt. Das Wort “lieb sein? kommt ab dem Moment, wo ich nicht mehr gebissen werden will. Ich hoffe, dass er lieb sein?in Verbindung mit den Babies ähnlich interpretiert.

In einem klugen Buch konnte ich lesen, dass die Katzenbabies leider die Katzensprache bzw. deren Hierarchie nicht kennen. Leider gäbe es bei Katzen nicht wie bei Hunden einen Welpenschutz. In diesem Sinne könnte der Kater die Katze töten, einfach, weil sie seine Regeln nicht kennt und somit nicht anwenden kann….