by

KMR-Katzenmilch

Jetzt ist wieder die Zeit angesagt, in der manch ein Katzenbaby mit Handaufzucht aufgepeppelt wird. In solchen Fällen kam bei mir immer KMR Katzenmilch zum Einsatz. Ebenso bei Jennifer. KMR Katzenmilch ist auch geeignet für Tiere, die sich von Krankheiten erholen müssen.

Jen, als Spezialistin in Sachen Handaufzucht von Kitten verwendet immer KMR Katzenmilch. Herstellerangaben und Bezugsquellen von KMR Katzrenmilch

Sie sagt dazu: “Die KMR Milch ist gut, wenn sie auch ihren Preis bei rund 21 Euro für 170 gr kostet, dafür aber ist sie auch entsprechend ergiebig, was sich somit wieder rechnet.

KMR Milch ist ein vollwertiger Muttermilchersatz, eignet sich sowohl als Alleinfutter zur Aufzucht, sowie zur Beifütterung und Herstellung der ersten Nahrung (quasi als Brei) und als Unterstützung der säugenden Katze. Die Milch für alle Fälle, kein Anrühren mehr – immer sofort parat.  Es ist also ein Alleinfutter durch leicht lösliches Pulver.

Inhaltsstoffe:
40,0 % Rohprotein, 27,0 % Rohfett, 0,01 % Rohfaser, 7,0 % Rohasche, 1,1 % Calcium, 1,0 % Phosphor,  0,5 % Natrium, 0,1 % Magnesium.

Zusatzstoffe je kg:
37.000 I.E. Vitamin A
2.000 I.E. Vitamin D
119 mg Vitamin E
6 mg Vitamin B1
7 mg Vitamin B2
4 mg Vitamin B6
49 µg Vitamin B12
2,5 mg Vitamin C
74 mg Nicotinsäure
60 mg Ca-Pantothenat
7,5 mg Folsäure
3.000 mg Cholinchlorid
151 µg Biotin
7.800 mg Taurin
131 mg Eisen
17 mg Kupfer
67 mg Zink
8 mg Mangan
1,3 mg Kobalt
10 mg Jod
0,5 mg Selen

Zusammensetzung:
Milch- und Molkereierzeugnisse, pflanzliche Eiweißextrakte, pflanzliche Öle, Eiererzeugnisse, Mineralstoffe,  Aminosäuren-, Vitamin-, Spurenelementvormischung

Zubereitung:
Für junge Kätzchen bis zu einem Alter von 8 Tagen oder für unterernährte Katzenwelpen mischen Sie 5g (=  1 Esslöffel) KMR mit 30 ml (= 2 Esslöffel) warmem Wasser.
Für ältere Kätzchen werden 10g  (= 2 Esslöffel) KMR mit 45 ml (= 3 Esslöffel) warmem Wasser vermischt.
Dazu geben Sie am besten zuerst das warme Wasser in ein Glas und mischen dann das KMR-Pulver mit einem Löffel ein.
Nehmen Sie eventuelle Änderungen des Mischungsverhältinisses von KMR mit Wasser langsam und kontinuierlich vor.

Fütterungsanleitung:
– für Katzenwelpen:
Nach Möglichkeit sollten Neugeborene in den ersten beiden Lebenstagen Muttermilch erhalten. Die mütterliche Kolostralmilch ist wichtig für die Ernährung und die Ausbildung eines vorübergehenden Schutzes gegen Infektionskrankheiten.

Erwärmen Sie mit Wasser zubereitetes KMR auf Körpertemperatur. Füttern Sie davon einem Kätzchen täglich etwa 30 ml (= 2 Esslöffel) pro 110 g Körpergewicht.  Kleine und/oder geschwächte Katzenwelpen werden alle 3-4 Stunden gefüttert. Größere und ältere Kätzchen brauchen nur noch alle 6-8 Stunden gefüttert zu werden. Die tägliche Futterration wird gleichmäßig auf die Fütterungszeiten aufgeteilt.

Die erforderliche Menge sollte nach dem individuellen Bedarf eines Kätzchens erhöht oder verringert werden. Häufig erhalten Katzenwelpen nicht ausreichend Milch von der Kätzin. In diesen Fällen ist die zusätzliche Ernährung der Kätzchen mit einer Milchersatznahrung erforderlich. Die Kätzchen sollten täglich gewogen werden, um die benötigte KMR-Menge zu ermitteln.

Für die Fütterung der Kätzchen mit KMR wird eine Saugflasche empfohlen.  Sobald die Kätzchen die Augen geöffnet haben und munter herumlaufen, können Sie mit Wasser zubereitetes KMR in einer flachen Trinkschale anbieten. Später kann KMR mit Jungtiernahrung vermischt werden, um einen schrittweisen Übergang von flüssiger zu fester Nahrung zu ermöglichen.
– für tragende und milchgebende Kätzinnen:
Füttern Sie täglich bis 2 Wochen nach dem Wurftag bis zu 3,4 g (= 2 Teelöffel) KMR-Pulver pro 2,0 kg
Körpergewicht in Ergänzung zum gewohnten Futter.  Zur Gewöhnung der Kätzin an KMR beginnen Sie anfangs mit einer geringeren Menge und erhöhen dann schrittweise auf die empfohlene Dosierung.

– für heranwachsende Katzen und für
Katzen, die sich von Krankheiten erholen:
Füttern Sie täglich 1,7 g (= 1 Teelöffel) KMR-Pulver pro 2,0 kg Körpergewicht in Ergänzung zum gewohnten Futter.

Lagerung:
Mit Wasser zubereitetes KMR muß bei 6°-8°C (Kühlschrank) aufbewahrt werden und darf 24 Stunden nach der Zubereitung nicht mehr verwendet werden. Die geöffnete KMR-Dose sollte ebenfalls bei 6°-8°C und trocken gelagert werden. KMR-Pulver soll innerhalb von 3 Monaten nach Anbruch der Dose aufgebraucht werden.”