Streunern helfen?

Gerne, auch wenn das vermutlich die wenigsten wollen. Es ist nämlich viel einfacher weg zu sehen und zu sagen “es gibt doch Tierheime”. Leider fühlt sich für die Tiere, die ich versuche zu ernähren und medizinisch zu versorgen, kein Tierheim zuständig.

Ich benötige so viel an Medikamenten und Futtermitteln, Tierarzleistungen dass die Summen immer sehr hoch vierstellig sind, die ich im Jahr investiere. Ich würde mich über jede Apotheke freuen, die mir Sonderkonditionen einräumen kann.

Über jeden Tierfutterlieferanten, der günstige Preise machen kann oder eine abgelaufene, noch verzehrbare, Sendung hat, die er meinen Katzen spendieren könnte.

Alles hier finanziere ich aus eigener Tasche und bin froh über jede,  noch so kleine Hilfe, über jedes Spielzeug, jedes Teil eines Kratzbaumes und jede Futterdose!