by

Amicat – Veganes Katzenfutter

Vielleicht wäre dieses Thema – wie viele andere – für mich nie mein Thema geworden, wäre da nicht Quiry mit seinem empfindlichen Magen gewesen und weiterhin der Gedanke, es einfach einmal zu testen ob oder wie veganes Tierfutter angenommen wird.

Auch wenn für mich eine ausschließlich vegane Ernährung persönlich nicht denkbar wäre, weil ich Bedenken hätte, dass es dem Fleischfresser Katze an Inhaltsstoffen fehlt. Ob diese – meine Meinung richtig ist – vermag ich nicht zu beurteilen! Eventuell ist eine vegane Ernährung sogar gesünder?
Ich denke, da steht mir keine Meinung zu, da ich weder medizinisch vorbelastet bin noch meine eigenen Erfahrungen bisher vorhanden sind. Eine gut gemischte Auswahl halte ich persönlich für sehr gut – denn das Tier kann selber wählen. Ich habe mich versucht über dieses Thema kundig zu machen, bin aber leider nur auf Pro oder Contra gestoßen. Schade, dass zumindest ich bisher nicht neutrale Meinungen zu diesem Thema gefunden habe.

Fakt ist, dass bei der ersten Fütterung (die wesentlich von Neugier geprägt sein könnte) mehrere Produkte zur Auswahl standen – und zwar hochwertige! Frischfutter – Trockenfutter Kitten und Amicat. Das Interesse galt anfänglich immer Amicat. Auch ein paar Tage später wird es noch konsumiert – hat also nicht den Reiz des Neuen verloren. Das ist bisher der Konsenz, den ich nach wenigen Tagen beurteilen kann.

Veganes Katzenfutter AmiCat aus Italien enthält laut Hersteller alle notwendigen Bestandteile in ausbalancierten Mengen für ein gesundes und aktives Katzenleben. Vorallem auch das lebensnotwendige Taurin. Zusammengesetzt ist es aus: pflanzliche Eiweißextrakte, Getreide, Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Hefen, Mineralstoffe, konserviert durch Vitamin E. Es enthält außerdem Linolsäure (4,53%) und Taurin.

Es handelt sich bei diesem veganen Alleinfutter um ein Produkt, welches mit Taurin angereichert wurde. Dieses Protein mit Aminosäurenkette kann wiederhergestellt werden, ohne dass andere Tiere, in deren Muskelgewebe es sich befindet, geschlachtet werden. Der Mangel dieses Proteins bei der Ernährung der Katze führt zu Kompensationsstörungen bzw. zum Tod. Das Taurin, zusammen mit den gesunden und natürlichen Zutaten, aus denen AMICAT zusammengesetzt ist, erhält die Katze gesund und in bester Form.

Speziell für allergische Katzen
Die besondere Zusammensetzung des Futters AM? vermeidet in fast 100% der Fälle die Auslösung von allergischen Reaktionen. AM? wird aus vollkommen natürlichen Zutaten, ohne Schlachtabfälle hergestellt, so teilt der Hersteller mit, es wird weiterhin gesagt “dass es weder Farbstoffe noch Konservierungsmittel enthalten. Es erhält Ihre kleinen Freunde in bestem Gesundheitszustand, dabei verbessert es ihre Figur, ihr Fell und ihren Muskeltonus.” Unser Pflegedienstleister, im Pflegeheim für Dosis, hat sich die Inhaltsstoffe angesehen und war recht angetan, mal sehen, was sein Gast “Garfield” zum Futter sagen wird.
veganes katzenfutterAnalyse:
Rohprotein 33,20 %
Rohasche 6,76 %
Rohfaser 2,38 %
Rohfett 11,19 %
Wasser 8,0 %
Kalzium 0,96 %
Phosphor 0,86 %

Veganes Katzenfutter
sie hat gewählt