by

Classy Cat

bitte die nun folgende Erfahrung nicht gleichsetzen mit Extrem Classic, welches ein anderes Streu ist und andere Erfahrungen (nämlich bessere) mit sich gebracht hat!

Was mich betrifft in nahezu 25 Jahren Dosileben: Classy Cat – 15 kg 12,69 Euro zum Angebotspreis.

Eine Art sandiges Katzenstreu, soll mit Babypuderdurft sein, der mir kaum aufgefallen ist, aber vermutlich war meine Wut gegen diesen Sand schon so groß dass ich nichts positives mehr sehen oder riechen kann. Seit zwei Tagen drin, die Klumpung ist gut, aber das war es auch schon.

Denn jetzt kommen meine Tiger ins Spiel: sie bauen Sandburgen – natürlich ausserhalb der Toilette. Cib scheint das Zeug so zu nerven dass er es gleich im großen Bogen aus der Toilette wirft. Jeder Schritt: knarr, knarr….. Ich habe noch Sand in den Schuhen, leider nicht aus Hawai, sondern Oberginsbach gelangweilt

Ich halte die Konsistenz für schlecht egal wo: Parkett könnte zerkratz werden, Laminat hält dem kratzen vielleicht stand, der Teppich verschluckt es, aber nur kurzzeitig. Den Sinn dieses Streus pardon Sand, kann ich nicht nachvollziehen. Cats Best ist auch leicht und verteilt sich durch die Gegend, aber ist nicht so aggresiv wie dieser Sand, der wirklich manches zerschrammen könnte.

Hat Cib sich gekeilt oder mit dem gescharrten Sand die Augen gewischt, ich weiss es nicht – ich will auch nicht sagen das Streu ist schuld, aber nun hat er wieder ein dickes Auge…. Also Ab und Isoptomax….

Im Katzenasyl, wo ein betonierter Boden ist und die Tiere ja die Konsistenz “Sand” eher gewöhnt sind konnte ich Classy Cat problemlos einsetzen. Ich habe mich jedoch beim nächsten Kauf von sandigem Katzenstreu mit Babypuderduft für Extrem Classic entschieden, welches von meiner Warte her besser zu sein scheint.  Allerdings habe ich es nicht im Haus ausgetestet sondern bei den Asylanten, bei denen auch Classy Cat ankam.

Der Babypuderduft hält sich wirklich und zwei Wochen sind kein Problem, wenn täglich die Kot und Urinbrocken entnommen werden. Alles verbindet sich mit dem Sand, kann leicht entnommen werden und somit ist die Quote des unnötig weggeworfenen Streus wesentlich geringer.

Da aber überall die Bedürfnisse unterschiedlich sind, und es im Asyl mit Betonboden beispielsweise funktioniert kann ich nur empfehlen: alles testen.  Classycat gibt es bei Zooplus.