by

Felix Katzenfutter

Was unschwer zu vermuten war: auch Felix Katzenfutter gehört nicht zu meinen Lieblingssorten für die Katzen weil auch hier der Fleischanteil zu gering ist und beim letzten Lesen der Dosen von mir noch Zucker festgestellt wurde.

Wenn ich mir die Preisklasse von Whiskas, Kitekat oder Felix überlege, dann muss ich feststellen, Premiumfuttermittel sind zwar 1/3 teurer, reduzieren aber (nach der Umgewöhnungszeit) den Bedarf um nahezu 50 Prozent.

Gesünder also und im Endeffekt nicht teurer. Aber ich gebe gerne zu, mir ging es wie vermutlich den meisten: geschockt über den “hohen” Preis hat es lange gedauert bis ich es wirklich testete. Und das Ergebnis sieht man: die Tiere sehen seit dem Premiumfutter anders aus, der Kot ebenfalls – und der Gerucht in jedem Fall! Ich hoffe, dass ich es immer irgendwie schaffen werde für Streuner und Hauskatzen Premiumfutter finanzieren zu können.