by

Rangordnung bei Katzen

Heisst es doch, dass die Rangordnung von Katzen untereinander sich dadurch aufzeigt, wo deren Freß- bzw. Schlafplätze sich befinden. Meine eigenen Katzen, wie auch die Asylanten, haben immer einen Fressnapf mehr als Tiere zugegen sind (zumindest versuche ich das) um auf diese Art und Weise wenigstens den Kampf um das Futter zu unterbinden.
Bei Lady ist das jedoch ein aussichtsloses Unterfangen, da sie grundsätzlich versucht an jedem Napf zu fressen, oftmals auch die anderen Tiere anzufauchen oder aber sich ihre Happen aus dem Napf auf den Boden legt. Sie will behalten was sie will und sie kämpft auch dort darum, wo es nicht notwendig ist.

In Sachen “wer liegt wo und hat den besten Platz” kann ich nicht eingreifen, ich glaube, ich würde es auch nicht wollen. Auffällig ist für mich jedoch, daß Lady – die erst vor wenigen Monaten zu meiner Meute stieß – einen Platz entfernt von den anderen hat und auch nicht bei oder in der Gruppe liegen darf. Wobei ihr Verhalten sehr kämpferisch und absolut nicht gruppenorientiert ist und somit vermutlich auch kein Tier der Verführung erliegt sie an seine Seite nehmen zu wollen.

Da wir ja einige der Tiere vermitteln konnten sind es mittlerweile 6 Tiere weniger als bei Lady’s Einzug. Heute, am 11. Januar werden eine Katzendame wie auch Schneeulchen kastriert und sind im Haus – somit wieder zwei Tiere weniger in ihrer Sichtweite. Und hoppala: plötzlich nimmt sie einen anderen Platz ein: nicht mehr auf der Teppichrolle am Boden, sondern auf dem Autositz am zweiten Fenster. Dieser Platz wurde bisher immer genutzt von den Tieren, die hier zwar regelmässig waren, die aber wesentlich kürzer als andere hier waren oder die nicht so beständig im Katzenasyl sind. Das bedeutet als, die hier herrschende Rangordnung (die an anderen Plätzen und Orten ganz anders sein kann) hat ihre bestimmten Regeln.